Finde uns bei Facebook

Facebook Image

Feier mit Tanz und Tombola

Dance Company wird 20 Jahre alt und zelebriert dies bei Ringern / Klotz seit zwei Jahrzehnten Vorsitzende

 

DIEBURG – Gleich mehrere Gruppen unterschiedlicher stilistischer Ansätze sind in der Dance Company aktiv. Jetzt wird 20-jähriges Bestehen gefeiert – und auf die vielen Erfolge verwiesen.

Mit einem Tag voller Tanz und Geselligkeit feiert die Dance Company Dieburg am 1. Juli ihr 20-jähriges Bestehen. Schauplatz der öffentlichen Feier, zu der der Verein ausdrücklich alle Dieburger einlädt, ist das Gelände der ASV-Ringer auf der Leer.

Beginn des Jubiläumstags des 100 Mitglieder zählenden Vereins ist um 11 Uhr. Im Außenbereich des Ringerheims warten kühle Getränke, Leckeres vom Grill und nachmittags auch Kaffee und Kuchen auf die Besucher. In der Sporthalle werden sich ab etwa 13 Uhr Gruppen des Tanzvereins mit Vorführungen der Öffentlichkeit präsentieren. Dem sollen sich auch die Ehrungen von Mitgliedern anschließen, der der noch relativ jungen, in der Stadt aber längst gut vernetzten Dance Company schon länger die Treue halten. Außerdem winken bei einer kleinen Tombola schöne Preise.

Die durchweg weiblich geprägten Tanzgruppen des Vereins, ob mit Blick auf die Tänzerinnen oder Trainerinnen, zeigen ihr Können einerseits zur Unterhaltung. Andererseits regen sie auch mögliche künftige Tänzerinnen zum Vorbei- und Zuschauen an. Mädchen ab vier Jahren tanzen in der Dance Company Dieburg ebenso wie gestandene Frauen. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen.

Sechs Gruppen unterschiedlicher stilistischer Ansätze und Altersgruppen sind in der Dance Company Dieburg derzeit aktiv. Das siebte Angebot des momentan (und schon seit 2012) ein Latin Dance Workout. Trainiert wird in der Schlossgartenhalle sowie der Sporthalle der Goetheschule. Trainerinnen sind aktuell Silke Klotz, Daniela Thomas, Marleen Schledt, Christina Curnutt, Hanna Wiedekind und Daniela Gimbel. Neben den Trainingseinheiten stehen immer wieder auch Showauftritte (zum Beispiel auf dem Schlossgartenfest und jüngst auf dem Maimarkt) und Teilnahmen an Wettkämpfen (so tanze die Gruppe „Impulse“ im Mai bei einem vom TV Münster ausgerichteten Wettkampf in der Münsterer Gersprenzhalle) im Kalender.

Vom anhaltenden Erfolg „ihres“ Vereins ist Silke Klotz, die eins die Initiatorin war und bereits seit der Gründung vor zwei Jahrzehnten die Geschicke der Dance Company als Vorsitzende lenkt, sogar selbst etwas überrascht: „Ich hätte nicht geglaubt, dass es so lange klappt und ich so lange selbst dahinter stehe. Zack – und 20 Jahre sind um!“ Es sei trotz aller konkurrierender Angebote und gesellschaftlicher Veränderungen gelungen, die Mitgliederzahl konstant zu halten.

Insbesondere der Jugendbereich entwickele sich positiv, während der Verein bei den Erwachsenen quantitativ stagniere. „All das, obwohl es in Dieburg so viele Vereine und Angebote gibt“, freut sich Klotz. Stolz ist sie außerdem darauf, dass die Dance Company schon zehnmal mit dem „Stern des Sports“ ausgezeichnet wurde. Auch das dürfte bei der Feier am 1. Juli immer mal wieder zur Sprache kommen. – jd

 

2017-06-19 DiebAnz feier mit tanz und tombola

Quelle: Dieburger Anzeiger (19.06.2017)

 

 


 




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.6 templates web hosting Valid XHTML and CSS.